Gemeinderat wieder vollständig

Publiziert in 36 / 2013 - Erschienen am 16. Oktober 2013
Mals - Der Rat der Großgemeinde Mals ist wieder vollständig. Der Jungunternehmer Gunnar Moriggl aus Burgeis, Platz 21 in der SVP-Kandidatenliste, ersetzt die Bäuerin und Journalistin Daniela di Pilla Stocker, die kürzlich zur neuen Präsidentin des Martinsheims gewählt wurde. Vor ihm hatte der Bauer Josef Sachsalber aus Schleis den Unternehmer Albert Hutter aus Laatsch ersetzt. Die nächst­folgenden Josef Gunsch, Unternehmer aus ­Planeil/Ulten, und Günther ­Bernhart, Präsident der Touristik & Freizeit-AG, konnten wegen betrieblicher Befangenheit nicht nachrücken. Da sie für die Gemeinde Kulturführungen durchführt, verzichtete auch Helene Dietl Laganda. Der Landwirt und Schuldirektor Georg Flora ist im Herbst 2010 verstorben. s
Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.