Vertreter der Vereine und Organisationen von Göflan: Bäuerinnenorganisation, Bauernbund, Bauernjugend, Senioren, Feuerwehr, Ministranten, Schützen, Vespa Club, KVW, Alminteressentschaft, Frauenbund, Männerbund, Chor, Sportfreunde, Pfeifenclub; Foto: Christoph Alber

Göflaner Vereine und Organisationen stehen zum Marmor

Publiziert in 37 / 2013 - Erschienen am 21. Oktober 2013
Göflan - Die Vereine und Organisationen von Göflan nehmen zum Thema Marmorabtransport wie folgt Stellung: „In letzter Zeit vermehren sich verschiedenste positive und vor allem auch negative Artikel rund um den Göflaner Marmor. Dabei fällt auf, dass es sich vorwiegend um Mitteilungen - ob richtig oder falsch sei außer Acht gelassen - von Personen handelt, die mit dem Göflaner Marmor und dessen Abtransport eigentlich wenig bis gar nichts zu tun haben. Leider sorgen viele dieser Artikel und Aussagen für Unmut und so möchten wir - alle Vereine und Organisationen des Dorfes Göflan - unsere Solidarität den Verantwortlichen der Fraktions- und der Gemeindeverwaltung kundtun. Wir unterstützen ihre Bestrebungen, einen nachhaltigen und wirtschaftlichen Abbau dieses wertvollen Rohstoffes zu ermöglichen. Auch, und vor allem, unter Benutzung einer zeitgemäßen und finanzierbaren Transportstruktur und Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten. Dadurch können Arbeitsplätze geschaffen, der Tourismusstandort Schlanders gestärkt, das Vereinsleben aufgewertet und die Lebensqualität im Gesamten für das Dorf Göflan und die Marktgemeinde ­Schlanders verbessert werden. Wir Göflaner stehen zum Marmor und wünschen uns für die Zukunft eine zufriedenstellende Lösung für alle Beteiligten.“
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.