Rund 400 Taschen gefüllt mit Südtiroler Produkten verteilte die Bauernjugend im Vinschgau.

Große Wertschätzung gezeigt

Publiziert in 45 / 2014 - Erschienen am 17. Dezember 2014
Vinschgau- Am 13. Dezember stand im ganzen Land der Abschluss des Online-Ratespiels der Aktion „so(g) frisch“ der Südtiroler Bauernjugend an. So wurden die 7.000 Gewinner mit Stofftaschen, gefüllt mit heimischen Produkten, beglückwünscht. Auch im Vinschgau gingen die zahlreichen Funktionäre der Bauernjugend deshalb von Haus zu Haus und verteilten rund 400 Stofftaschen mit der Aufschrift „Südtiroler Produkte - Wir stehen dazu“. Davon ist auch Martina Niedermair, Bezirksleiterin der Vinschger Bauernjugend überzeugt: „Mit dem Kauf von heimischen Produkten sichern wir Wertschöpfung und Arbeitsplätze und vermeiden damit lange Anfahrtswege. Wir wollen deshalb mit dieser Aktion zeigen, wie wichtig heimische Produkte für unser Land sind“, so Niedermair. Laut den Verantwortlichen des Bezirks hätten sich die Menschen sehr über die Taschen, die mit Kartoffeln, Äpfeln, Milch und Kräutern gefüllt waren, gefreut und große Wertschätzung für die Südtiroler Produkte gezeigt. MG
Manuel Gruber
Manuel Gruber
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.