(v.l.): Melanie Längerer (Mitarbeiterin), Dieter Pinggera, Brunhilde Kofler (Mitarbeiterin), Stefan Proserpio (Mitarbeiter), Karl Pfitscher, Manfred Pinzger und Kurt Pernthaler (TV-Vorstandsmitglied).

In alte Heimat zurückgekehrt

Publiziert in 43 / 2013 - Erschienen am 4. Dezember 2013
Schlanders - Der Tourismusverein Schlanders war seit 1996 im Kulturhaus in Miete untergebracht. Nach der Übersiedelung von „Vinschgau Marketing“ nach Glurns ist er jetzt wieder in den vereinseigenen Räumen in der Kapuzinerstraße 10 zu finden. „Wir sind sozusagen wieder in die alte Heimat zurückgekehrt“, freute sich Vereinspräsident Karl Pfitscher bei einer schlichten ­Eröffnungsfeier am 29. November. Der Großteil der Einrichtung wurde von „Vinschgau Marketing“ übernommen. Die frei gewordenen Räume im Kulturhaus nutzt die Kulturhausverwaltung jetzt für eigene Zwecke. „Wir verlegen unser Büro vom Obergeschoss nach unten“, kündigte Kulturhaus-Präsident Martin Trafoier an. Mit Gruß- und Dankesworten für die gute Zusammenarbeit warteten BM Dieter Pinggera und HGV-Präsident Manfred Pinzger auf. Auch Vertreter des Nationalparks, der Bürgerkapelle Schlanders und weiterer Vereine und Behörden waren zur Feierstunde gekommen. sepp
Josef Laner
Josef Laner

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.