Kataloge und Editionen

Publiziert in 32 / 2012 - Erschienen am 12. September 2012
Burgeis – Im Kloster Marienberg findet auf Einladung des Projekts „Erschließung Historischer Bibliotheken“ (EHB) am Freitag, 14. September von 10 bis 16 Uhr bei freiem Eintritt die internationale Kulturtagung „Kataloge und Editionen“ statt. Nach der Begrüßung seitens des EHB-Projektleiters P. Bruno Klammer und der Präsentation des Projektes EHB durch Bibliogamma referiert Hanspeter Marti über das Handbuch der historischen Buchbestände der Schweiz. Es folgen Referate von Roland Sila (Altbestand und Rolle des Altbestands am Ferdinandeum Innsbruck) und Manfred Massani (Altbestand und Altbestandsnetz der Kapuzinerprovinz Tirol). Im Anschluss an die Mittagspause stellen Abt P. Markus Spanier (Bibliothekar) sowie P. Ulrich Faust (Archivar) die historischen Buchbestände in Marienberg vor, bevor Landeskonservator Leo Andergassen über die Kunst in den Titelblättern von Druckwerken spricht. Den Abschluss bildet eine Führung durch die Bibliotheksbestände von Marienberg. red
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.