Hans Hofer bei der Vinschgau-Premiere seines Films „Zweisitzrakete“ mit Lisa Pöder (r.) und Anna Kapeller. Foto: Martin Trafoier

Kinospaß unter freiem Himmel

Publiziert in 23 / 2013 - Erschienen am 19. Juni 2013
Schlanders - Auch heuer wartet dass Kulturhaus „Karl Schönherr“ mit Kinospaß unter freiem Himmel auf. Zum Auftakt startet am Montag, 1. Juli, um 21.15 Uhr auf dem Kulturhausplatz die „Zweisitzrakete.“ Diesen Film hat der Prader Regisseur Hans Hofer gedreht. Er wird am 1. Juli zum Freilichtkino nach ­Schlanders kommen. Die Filmkritik würdigte den Film als romantische Komödie, als Märchen- oder Liebesfilm. Es geht um die Geschichte einer Jugendfreundschaft zwischen Manuel und seiner besten Freundin Mia. Die Südtirol- und Vinschgau-Premiere im Frühjahr 2013 war ein großer Erfolg. Am Donnerstag, 1. August, um 21.15 Uhr wird der Streifen „Ziemlich beste Freunde“ von Olivier Nakache und Éric Toledano gezeigt, die erfolgreichste französische Filmkomödie von 2011. Die Produktion basiert auf der Autobiografie des ehemaligen Pommery-Geschäftsführers ­Philippe Pozzo di Borgo, der 1993 beim Paragliding abstürzte und seither Tetraplegiker ist. Erzählt wird die Freundschaft zu seinem langjährigen Pflegehelfer, dem es mit seiner unkonventionellen Art gelingt, Philippe neuen Lebensmut einzuhauchen. Der Eintritt zum Freilichtkino ist frei. Freiwillige Spenden zur Deckung der Spesen sind willkommen. Bei Schlechtwetter werden die Filme im Kinosaal gezeigt. Unterstützt wird das Freilichtkino von: Cafe am Platzl, Pizzetteria Fantasy, Mair Josef & Co. KG, geri`s food 4 fun sowie Eisdiele Lisi. Red
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.