Kleine Träger großer Lasten

Publiziert in 12 / 2015 - Erschienen am 1. April 2015
Schluderns - Ob im Himalaya, in den Anden oder an großen Bergen in Ostafrika. Überall stehen in diesen Gebieten Träger im Einsatz, die für wenig Geld große Lasten tragen, oft auch für europäische Bergabenteurer und Trekkinggruppen. Der ­Fotograf und Autor Robert Lessmann aus Deutschland hat viele Träger fotografiert. Seine Momentaufnahmen beschreiben ihr oft hartes Leben. Als Lessmann, der schon seit Jahren als Bergführer die Hochgebirgsgegenden des Himalaya bereist, 2005 beim Abstieg vom Everest-Basecamp in Nepal auf den damals 14 ­Jahre alten Träger Kanchaman Rai stieß, der kaum ansprechbar war und neben seinem Tragekorb lag, fasste er den Entschluss, sich den Lastenträgern zu widmen und auf deren schwierige Arbeits- und Lebensbedingungen aufmerksam zu machen. Auch Hilfsprojekte stieß Lessmann an. Im Vintschger Museum in Schluderns wurde am Donnerstag seine Fotoausstellung „Die kleinen Menschen, die die großen Lasten tragen“ eröffnet. Auch ein Buch mit diesem Titel hat Lessmann geschrieben. Die Ausstellung bleibt das ganze Jahr über zugänglich. Die Fotos zeigen die Träger bei ihrer Schwerst­arbeit, in ihrer Armut, aber auch in ihrer Würde, ihrem Alltag sowie beim Spiel und Tanz. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit der „International Porter Protection Group“ (www.ippg.net) organisiert. sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.