Liebhaber besuchen Bonsai-Ausstellung in Sulden

Publiziert in 17 / 2005 - Erschienen am 7. September 2005
Es war die dritte Ausstellung des „Yamadori-Bonsaiclub Vinschgau“ im Hotel Post in Sulden. Organisiert wurde sie vom Vorsteher des Clubs, Walter Tschenett aus Prad. Neun Mitglieder aus Prad, Naturns , Schlanders und Laas gehören dem Club an, den es seit fünf Jahren gibt, berichtet Tschenett. „Das Hotel Post eignet sich gut für unsere Ausstellung“, sagt er weiters. Bei schönem Wetter hätte sie im Freien auf der Terrasse stattgefunden. Etwa 50 Exemplare wurden den Besuchern gezeigt, darunter Lärchen, Ahorne, Fichten, Ginko und Wacholder-Bäumchen. Auch die Hotelbesitzer, Familie Wallnöfer, freute sich wieder über die nette Ausstellung für Liebhaber, und die es noch werden wollen. Die Mitglieder des Bonsai-Clubs treffen sich einmal im Monat in Prad. Nähere Auskünfte erteilt Walter Tschenett unter der Rufnummer 347 6481740.
Daniela di Pilla
Daniela di Pilla
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.