Mals: 75-Jährige feiern

Publiziert in 39 / 2017 - Erschienen am 14. November 2017

Mals - Den Auftakt zur gemeinsamen Feier des halbrunden Geburtstages des Jahrgangs 1942 der Gemeinde Mals machte eine heilige Messe mit Dekan Stefan Hainz und Diakon Luigi Piergentili in der Pfarrkirche von Mals. Anschließend begaben sich die rüstigen Senioren zum gemeinsamen, leckeren Frühstück in das Gasthaus „Iris“. Die Vinschger Bahn brachte sie dann von Mals nach Kastelbell. Nach einem kurzen Spaziergang erreichten sie dort den Hofschank „Angerguter Keller“. Inzwischen war es Mittag geworden. Eine deftige Schlachtplatte wurde serviert, mit einem guten Tropfen Wein dazu. Später gab es noch Krapfen und Kastanien. Es wurden in fröhlicher Runde viele Erinnerungen ausgetauscht. Gut gelaunt fuhren alle am Abend wieder nach Hause. Dem Organisationskomitee gebührt großer Dank, besonders Annelies und Lorenz Waldner.

Daniela di Pilla
Daniela di Pilla
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.