Nach 39 Jahren Erfahrung

Publiziert in 34 / 2012 - Erschienen am 26. September 2012
Schlanders – „Ich bin nicht 60. Ich bin 21 mit 39 Jahren Erfahrung“. Der Spruch auf der Einladungskarte war auch der Spruch des Tages am Fischerteich im Priel. Es gab keine Gruppe - zum Vereinsmenschen Heinz Unterholzer kamen nur Abordnungen -, die sich nicht köstlich über die Einladung und den Vers „Mit 60 macht man keine halben Sache, drum lass ich es wieder so richtig krachen“ amüsiert hätte. Die Abordnung der Schlanderser­ Verwandten, der Bregenzer Verwandten, der Südtiroler Sportschützen, der Vespafreunde Göflan, der Schießstandkameraden, der Modelleisenbahnbauer - um die wichtigsten zu nennen, taten sich ausgiebig am Buffet gütlich und genossen die Grillspezialitäten. Das Rauschen des Schlandraunbaches versuchten Sohn Benno und Neffen Markus musikalisch zu übertönen. s
Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.