Prothesen für 5 junge Menschen

Publiziert in 34 / 2013 - Erschienen am 2. Oktober 2013
Prad/Indien - „Dank der großen Unterstützung aus Südtirol ist es gelungen, 5 jungen Menschen in Indien zu Prothesen zu verhelfen,“ freut sich Petra Theiner aus Prad. Seit Jahren setzt sie sich zusammen mit den „Südtiroler Ärzten für die Dritte Welt“ für hilfsbedürftige Menschen in Indien ein. Ohne Spenden aus Südtirol würden so manche Hilferufe aus Kalkutta und dem Nordosten von Indien unerhört bleiben. Die Geschichten der jungen Menschen, die sich über den Erhalt der Prothesen freuen, gehen unter die Haut. Nicodim Minj (17 Jahre) hatte sein linkes Bein vor 10 Jahren bei einem Ochsenkarren-Unfall verloren. Er kann jetzt weiter zur Schule gehen. Deepak Lakra (14) verlor bei einem Unfall vor 4 Jahren beide Beine. Auch er ist glücklich, wieder in die Schule gehen zu können. Darüber freut sich auch Thumpa Saha (20), die 2011 bei einem Motorradunfall ihr rechtes Bein verloren hatte. Kiran Minj hat ihr linkes Bein durch Krebs vor 2 Jahren verloren. Sie ist 19 Jahre alt und ein gute Schülerin. Wieder gehen kann jetzt auch Asut Kujur. Er hatte im Vorjahr bei einer Bombenexplosion sein rechtes Bein verloren. Spenden: Südtiroler Ärzte für die Dritte Welt; Kennwort: Projekte Petra Theiner; Volksbank (IBAN: IT 95 U05856 11601 050570000333); Sparkasse (IBAN: IT35 E06045 11600 000005003779); Infos: www.petratheiner.org sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.