Im Bild (v.l.): Stefan Ganterer, Karl-Heinz Tscholl und Manfred Leimgruber

Raikas unterstützen Schulsprengel

Publiziert in 19 / 2021 - Erschienen am 27. Mai 2021

Latsch/Kastelbell-Tschars - Im Rahmen eines Austausches zwischen den Direktoren der Raika Latsch, der Raika Untervinschgau und des Schulsprengels Latsch (Karl-Heinz Tscholl, Manfred Leimgruber und Stefan Ganterer) wurde kürzlich die Weiterführung der Zusammenarbeit besiegelt. Die Raiffeisenkassen Latsch und Untervinschgau unterstützen die Schulen in den Gemeinden Latsch und Kastelbell-Tschars seit vielen Jahren und ermöglichen damit besondere Initiativen im Schulsprengel. Die Unterstützung musste in diesem Schuljahr Corona-bedingt allerdings etwas anders ausfallen als bisher. So konnte die Begabtenfahrt für die besten Schüler der 3. Klassen, die in der Vergangenheit zur Gänze durch den Beitrag der Raikas finanziert wurde, nicht stattfinden. Stattdessen erhielten die leistungsstärksten und fleißigsten Schüler jeder 3. Klasse der Mittelschule einen 100-Euro-Gutschein, wobei sich die Schüler aussuchen durften, bei welchem Unternehmen im Einzugsgebiet der beiden Raikas dieser eingelöst werden kann. Die Veranstaltungen auf Bezirksebene, wie der Leichtathletik-Dreikampf und die Mathematik-Olympiade, konnten leider auch in diesem Schuljahr nicht organisiert werden. Direktor Ganterer zeigte sich aber zuversichtlich, dass diese Aktivitäten im Schuljahr 2021/22 wieder stattfinden werden, und dass die Schulen auch dabei auf die finanzielle Unterstützung der Raikas im Vinschgau zählen können. Im Namen der gesamten Schulgemeinschaft bedankt sich Ganterer bei den Raikas Latsch und Untervinschgau und bei allen Raiffeisenkassen im Vinschgau für die Partnerschaft und die Unterstützung.

Redaktion

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.