Die Bevölkerung wird darüber entscheiden, ob der Rambach für die Stromgewinnung genutzt werden soll oder nicht.

Rambach: Dem Volk das Wort

Publiziert in 46 / 2012 - Erschienen am 19. Dezember 2012
Mals/Taufers - Sind Sie dafür, dass am Rambach ein Kleinkraftwerk mit einer maximalen Nennleistung von 3 Megawatt errichtet wird? So oder so ähnlich wird die Frage lauten, zu der die Bevölkerung der Gemeinden Mals und Taufers in absehbarer Zeit zu den Urnen gerufen wird. Der Malser Gemeinderat sprach sich am 28. August bei einer Gegenstimme (Johann Ziernheld) und einer Enthaltung (Werner Weiskopf) für die Abhaltung einer Volksabstimmung aus. Der genaue Termin soll mit Taufers abgestimmt werden, denn es ist vorgesehen, dass in Mals und Taufers am selben Tag gewählt wird. Der Tauferer Rat wird in Kürze über die Abhaltung einer Volksabstimmung entscheiden. „Wenn die Mehrheit Ja sagt, werden wir uns um den Erhalt der Konzession bemühen, was aber nicht heißt, dass wir sie dann auch tatsächlich bekommen,“ sagte BM Ulrich Veith. Bei einem mehrheitlichen Nein werde die Ausweitung des Biosphärenreservats in der Schweiz auf den Vinschgau und eine Renaturierung des Rambachs bis nach Glurns angestrebt. Die zwei Szenarien Kleinkraftwerk oder Biosphärenreservat hatten sich beim Rambach-Dialog herauskristallisiert. In Mals wird nach der neuen Satzung abgestimmt: 20% Quorum, bindender Charakter. Daniela di Pilla Stocker regte an, die Verordnung zur neuen Satzung noch vor der Volksabstimmung zu verabschieden. Auch eine Informationsbroschüre kündigte Veith an sowie eine Bürgerversammlung. Sollte das Abstimmungsergebnis unterschiedlich ausfallen – ein mehrheitliches Ja in einer Gemeinde und ein mehrheitliches Nein in der anderen – dürfte es so sein, dass sich jene Gemeinde, in der das mehrheitliche Ja vorliegt, in ihrem Einzugsgebiet um den Bau eines Kleinkraftwerks bemühen wird. sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.