„Regionalgeld“ erst 2015

Publiziert in 42 / 2014 - Erschienen am 26. November 2014
Vinschgau - Die ursprünglich für diesen Herbst geplante Einführung des Vinschger „Regionalgeldes“ wird auf das Frühjahr 2015 verschoben. Wie Armin Bernhard von der Projektgruppe am Montag dem der Vinschger bestätigte, ist man derzeit dabei, eine starke Unternehmergruppe aufzubauen bzw. eine Genossenschaft zu gründen, welche die Trägerschaft übernehmen soll. Nicht gelungen ist es, die Banken mit ins Boot zu holen. Das ist laut Bernhard nicht weiter schlimm, denn das Regionalgeld-Modell funktioniere auch ohne Banken. Sepp
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.