Die Mittelschulklassen 1 A und 1 B in Cesenatico mit ihren Lehrerinnen

„Settimana Azzurra“

Publiziert in 22 / 2012 - Erschienen am 6. Juni 2012
Glurns - Unsere „Settimana Azzurra“ verbrachten wir, die 1 A und die 1 B der Mittelschule Glurns, in Cesenatico, in der ­Emilia Romagna. Am 6. Mai starteten wir von Glurns und Schluderns mit einem Doppeldeckerbus. Dort angekommen, teilten uns die Assistentinnen in die Zimmer ein. Jede Gruppe hatte eine Betreuerin, mit der wir ans Meer gingen, Sport betrieben und den Abend mit Tänzen und Spielen verbrachten. Unsere Ausflüge fanden am Dienstag, Donnerstag und Freitag statt. Wir besuchten „Oltremare“, einen Zoo mit vorwiegend Meerestieren. Die Delfinshow war der Höhepunkt. Bei „Italia in Miniatura“ waren alle ­Sehenswürdigkeiten im Maßstab 1: 10 nachgebaut. In der Stadt selbst besuchten wir das „Museo della Marineria. Wir gingen auch an den Strand und ins Meer, denn es war sehr heiß. Am Samstag sind wir wieder nach Hause gefahren. Unsere Eltern warteten schon auf uns. Wir hatten viel zu erzählen. Die Woche in Cesenatico hat uns sehr gut gefallen, und es war eine große Chance, mehr mit der italienischen Sprache in Kontakt zu kommen. Dafür möchten wir uns herzlich bei unseren Lehrern, dem Schulrat und den Klassen­räten, den Eltern, der Region, der Provinz, den Bürgermeistern von Glurns und Schluderns und unserer Direktorin Carlotte Ranigler bedanken. Begleitet haben uns Stefania Regazzi, Anna ­Maria Camisuli, Karin Kaserer und ­Gabriele Schiefer. Anna, Tabea, Clara, Janine 1 B

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.