Tag der Senioren im Annenbergheim

Publiziert in 39 / 2013 - Erschienen am 6. November 2013
LATSCH - Zum internationalen Tag der Senioren Anfang Oktober wurde südtirolweit die Aktion „Tag der Senioren, Tag der Begegnung!“ in den Alten- und Pflegeheimen organisiert. Ziel war es, die Heime als Orte der Begegnung und der sozialen Kontakte in Erscheinung treten zu lassen. Auch das Latscher Annenbergheim ließ sich dazu etwas ganz besonderes einfallen und lud zum „Tirg Tschilln“. Dabei wurden über 100 Maiskolben „getschillt“, im Haus als Dekoration verwendet und in den Gebetsecken verteilt. Die Idee dahinter: Erinnerung, Brauchtum und Erntezeit zu verbinden, über vergangene Zeiten sinnieren und über die Verwendung von den Maiskolben in der Tierfütterung sowie in der Küche zu sprechen. Für Idee und Organisation zeichnete sich die Koordinatorin der Tagesgestaltung und des Freiwilligenbereichs Paula Plank verantwortlich. Heimbewohner und Freiwillige nahmen mit viel Spaß und Freude an der Veranstaltung teil. Bei Kaffee, Kuchen und Ziehorgelmusik ließ man den Nachmittag schließlich gemütlich ausklingen. Die Direktorin Iris Cagalli bedankt sich bei allen Helfern für die Unterstützung. AM
Michael Andres
Michael Andres
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.