Tanz und Gesang zum Abschluss

Publiziert in 24 / 2015 - Erschienen am 30. Juni 2015
Schlanders - Auch das Kindergartenjahr 2014/2015 ging im italienischsprachigen Kindergarten mit einer netten Feier zu Ende. Es wurde getanzt und in drei Sprachen gesungen, und zwar in ­deutscher, englischer und italienischer. Die Geschichte vom Rotkäppchen trugen die Kinder tanzend und singend in Form eines Puppentheaters vor. Der Höhepunkt war die „Diplomierung“ der heurigen Schulkinder. Sie erhielten einen Doktorhut und ein „Diplom“. Zum Abschluss wurde mit Unterstützung der Eltern gegrillt und gefeiert. Die Kindergarten-Tanten warteten mit einem „Grillo Parlante“-Kuchen auf. Übrigens: ab dem kommenden Kindergarten-Jahr sind die Gebühren für die Eltern der nicht in Schlanders wohnhaften Kinder mit denen der Ansässigen für den italienischsprachigen Kindergarten gleichgestellt. Die Kosten werden vom Land, den Eltern und der meldeamtlichen Wohnsitzgemeinde getragen. Die Gleichstellung wurde vereinbart, weil es sich um den einzigen italienischsprachigen Kindergarten im Vinschgau handelt. Nun wird es auch Kindern aus anderen Gemeinden ermöglicht, zum gleichen Tarif den Kindergarten „il grillo parlante“ zu besuchen. Red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.