„Tanzend gegen Schließung“

Publiziert in 38 / 2014 - Erschienen am 29. Oktober 2014
Schlanders - Der Jugendrat von Schlanders lädt zur Aktion „Tanzend gegen die Schließung der Geburtenstation in Schlanders“ ein. „Wir wollen ein Zeichen setzen und laden via Facebook alle Jugendlichen und Erwachsenen ein, mit dabei zu sein“, heißt es in einer Mitteilung. Die Aktion, mit der allgemein gegen die Schließung von Stationen im Krankenhaus Schlanders protestiert wird, am Donnerstag, 30. Oktober, um 19 Uhr am Dammlplatz. Um 19.30 Uhr wird der Flashmob am Hauptplatz wiederholt. Am Freitag, 31. Oktober, ist zu denselben ein weiterer Flashmob geplant. „Gemeinsam tanzend und singend setzen wir ein Zeichen“, so die Organisatoren. Die Choreografien sind im Internet zu finden (http://tinyurl.com/Tanzschlanders; http://tinyurl.com/Tanzschlanders2). red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.