Unterstützung für Tourismus

Publiziert in 10 / 2013 - Erschienen am 20. März 2013
Mals - Die Ferienregion Obervinschgau mit den Gemeinden Mals und Schluderns sowie der Stadt Glurns ist dankbar dafür, dass die Raiffeisenkassen Prad-Taufers und Obervinschgau der Ferien­region auch 2013 finanziell unter die Arme greifen. Die entsprechenden Sponsorverträge wurden am 14. März im Gasthof „Försterbräu“ in Mals unterschrieben. Den Dank im Namen der Ferienregion überbrachte deren Präsident Thomas Theiner. Die Vertreter der Raiffeisenkassen stimmten darin überein, dass der Tourismus eine tragende Säule im Wirtschaftsgefüge darstellt und dass es daher angebracht ist, ihn weiterhin zu unterstützen. Im Bild (v.l.) die Raika-Geschäftsführer ­Walter Kaserer (Obervinschgau) und Werner Platzer (Prad-Taufers), die Raika-Obmänner Karl Heinz ­Kuntner (Prad-Taufers) und Hans Punt (Obervinschgau), die Büroleiterin der Ferienregion Obervinschgau, Silvia Tumler, der Präsident Thomas Theiner sowie das Ausschussmitglied Lukas Gerstl. Sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.