Viele Vorhaben in Schlanders

Publiziert in 9 / 2015 - Erschienen am 11. März 2015
Schlanders - Auf dem Schotterparkplatz in der Grüblstraße werden im April bzw. Mai die Bagger auffahren. Wie der für den geförderten Wohnbau zuständige Referent Heinrich Fliri bei der jüngsten Ratssitzung mitteilte, sind zwei Häuserblocks mit 7 bzw. 6 Wohnungen geplant sowie eine Tiefgarage mit ca. 60 Stellplätzen. Ebenfalls bald beginnen wird laut dem Referenten Reinhard Schwalt die Verlegung der Glasfaserkabel in der Gewerbezone Vetzan und in den Handwerkerzonen Schlanders und Kortsch. Dieses Infrastrukturprojekt soll bis zum Ende des Sommers abgeschlossen werden. Bereits im Bau ist ein Kunstrasenplatz in der Sportzone in Schlanders. „Auch zwei Lagerhallen werden errichtet und darüber ein Skaterplatz“, informierte der Referent Manuel Massl. Die Umsetzung dieses ersten von mehreren Vorhaben in der Sportzone kostet ca. 490.000 Euro. Zugestimmt hat der Gemeinderat auch zwei Bebauungsplänen mit der jeweiligen Vorschrift für einen Durchführungsplan. Einmal handelt es sich um die Wohnanlage „Widmann“ in der Hauptstraße in Schlanders und einmal um die Anlage „Falkenfrei“ in Vetzan, wo in schönster Lage zwei Einzel­häuser und ein Mehrfamilienhaus entstehen sollen. In der Anlage in Schlanders sind laut Architekt Alexander Andretta, der die Pläne vorstellte, 4 Wohneinheiten geplant, in Vetzan 10. Sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.