Ein Teleskop als krönender Abschluss des Planetenspiels der ­Volksbank (von links): Maria Leiter, der Gewinner Elias Patrick Leiter, Jugendberaterin Evi Oberleiter und der Filialleiter Stephan Theiner.

Volksbank beschenkt junge Kunden

Publiziert in 13 / 2013 - Erschienen am 10. April 2013
Planeil/Naturns - Sparen lohnt sich und macht Spaß! Das hat die Volksbank den jungen Kunden von 6 bis 11 Jahren mit einer „Blue-Spar-Aktion“ vermittelt: Im Herbst haben die Schulkinder in ihrer Volksbank-Filiale ein Planetenheft bekommen, in dem viele Fragen und Antworten rund ums Weltall, die Sterne und Planeten enthalten sind. Die Beschreibungen zu den acht Planeten unseres Sonnensystems konnten sich die Kinder mit einer kleinen Spareinlage in ihrer Filiale abholen. Zu jedem Aufkleber gehörte ein kleines Geschenk, nämlich der Planet als 3-D-Puzzleball. Am Ende des Spiels hatte jeder Sparer eine vollständige Planeten-Sammlung, die er bei sich aufhängen konnte. Nun stehen die Gewinner der Verlosung des Planetenspiels fest: Die 3. Klasse der Grundschule Planeil hat eine von insgesamt 8 Klassenfahrten zur Sternwarte St. Valentin in Gummer gewonnen. In Naturns war Elias Patrick Leiter der Sieger. Er hat eines von 26 Teleskopen von Stephan Theiner, dem Filialleiter der Filiale Naturns, erhalten. Red
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.