Von „Olé“ bis Bachblüten

Publiziert in 11 / 2013 - Erschienen am 27. März 2013
Kortsch - Die Zweigstelle Kortsch des Katholischen Familienverbandes ist besonders rührig. Der heurige Kinderfasching stand unter dem Motto „Mexiko“ (siehe Bild). Kinder und Erwachsene hatten gleichermaßen Spaß an unterschiedlichsten Spielen. Viele fleißige Hände hatten ein reichhaltiges Kuchenbuffet zubereitet. Die KFS-Zweigstelle dankt allen Helfern/innen, die zum Gelingen beigetragen haben. - Am 21. März organisierte die KFS-Zweigstelle im Fraktionslokal bei freiem Eintritt einen Vortrag zum Thema „Bachblüten“. Referentin war die diplomierte Kinesiologin Marion Peer, die seit acht Jahren die Praxis „Vividus“ in Schlanders führt. Anschaulich und verständlich brachte sie dem Publikum die Bachblüten näher. Schwerpunkte des Vortrags waren die Frühjahrsmüdigkeit, Schlafstörungen und Lernschwierigkeiten. Marion Peer schloss mit den Worten: „Habt Vertrauen in euch. Lernt wieder vermehrt auf euren Körper zu hören, denn er sagt euch, was gut für euch ist.“ red
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.