Seit 3 Jahren bietet Pater Philipp ­Wanderexerzitien an.

Wanderexerzitien

Publiziert in 26 / 2012 - Erschienen am 4. Juli 2012
Marienberg - „Mit Benedikt im Glauben unterwegs“. So heißt das Motto der Wanderexerzitien 2012, welche die Benediktinerabtei Marienberg vom 26. bis zum 31. August anbietet. „Zielgruppe sind all jene Personen, die Ruhe und Einkehr suchen, die für ein paar Tage abschalten wollen, die bereit sind, sich auf einen einfachen Lebensstil einzulassen und in sich hineinzuschauen und die laufen können, denn es stehen mehrere Ganztageswanderungen auf dem Programm“, sagt der Exerzitienbegleiter Pater Philipp Kuschmann. Der aus Bochum stammende und seit dem August 2001 im Kloster Marienberg lebende und wirkende Pater ­Philipp wird im Zuge der Exerzitien mit Impulsen zum Nachdenken aufwarten und dabei aus der Lebensgeschichte des Hl. Benedikt schöpfen. Am ersten und letzten Tag stehen kleinere Wanderungen im Umkreis des Klosters an, die Ganztageswanderungen führen nach St. Müstair (Studenweg), ins Zerzertal sowie ins Sesvenna­gebiet. Die Teilnehmer, denen Unterkunft und Verpflegung im Kloster geboten wird, nehmen auch an den Chorgebeten der Mönche und an den Gottesdiensten teil. Wer den großen Schritt, für eine Woche ins Kloster zu gehen, wagen will, kann sich bis zum 12. August 2012 anmelden (Tel. 0473 843980; E-Mail: museum@marienberg.it; www.marienberg.it). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.