Was alles gut fürs Klima ist!

Publiziert in 11 / 2016 - Erschienen am 23. März 2016
Kortsch - Der Tag der offenen Tür an der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Klimas. Dabei ging es nicht allein um die Auswirkungen des Klimawandels, die in einem ­Klimadomino in italienischer Sprache bildlich dargestellt wurden, nein, es wurden auch die Voraussetzungen für ein gutes Lernklima, das klimafreundliche Reinigen und das Wohlfühlklima in der Bekleidung aufgezeigt. Einen köstlichen Klimateller kreierten die Schülerinnen in der Lehrküche; die Notwendigkeit der Bienen für die Menschheit und das Produkt Honig wurden eingehend vorgestellt und großen Zuspruch fanden der schöne Holzschmuck und die kreativen Bilder der Schülerinnen. Ein Klassenraum war den verschiedenen Projekten der 5. Klasse gewidmet, im Obergeschoss gab es Kinderanimation und Kinderschminken und im Speisesaal durften Kaffee und Kuchen nicht fehlen. Wohl noch nie waren so viele Besucher in die Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung gekommen, um sich Informationen und Beratung zu holen, um einen Einblick in den Schulalltag zu gewinnen und um Ideen und Anregungen zu finden. inge
Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.