Vizebürgermeister Luis Forcher (links) will das Erbe von BM Albert Gögele (rechts) antreten.
Rafael Alber ist der Kandidat der SVP für das Bürgermeisteramt in Prad.

Weitere BM-Kandidaten stehen fest

Publiziert in 7 / 2020 - Erschienen am 25. Februar 2020

Prad/Partschins - Nach teilweise handfesten Überraschungen, zu denen es bei den Vorwahlen zur Ermittlung von Bürgermeisterkandidaten/innen der SVP am 16. Februar in einigen Vinschger Gemeinden gekommen ist, stehen nun weitere BM-Kandidaten fest. In Prad ist es Rafael Alber (33 Jahre), der bei einem Treffen von SVP-Vertretern aus Prad und Lichtenberg formell als BM-Kandidat vorgeschlagen wurde. Alber sitzt seit 10 Jahren für seine Partei im Gemeinderat und ist zudem Mitglied der Bau- und Zivilschutzkommission. Beruflich ist Rafael Alber Geometer und arbeitet als Angestellter bei einem Architekturbüro. Er ist daher den Arbeitnehmern zuzuordnen. Mit seiner Albers formellen Nominierung ist das Bestreben des amtierenden Bürgermeisters Karl Bernhart von der Liste Gemeinsam für Prad, am 3. Mai zusammen mit der SVP mit einer einheitlichen Liste vor die Wählerschaft zu treten, vorerst gescheitert. Seites der SVP wird bestätigt, dass auch unabhängige Kandidaten, die nicht Parteimitglieder sind, auf der SVP-Liste antreten können. Bernhart ist grundsätzlich gewillt, erneut als BM-Kandidat anzutreten. Derzeit sind noch Gespräche im Gang. Sicher zu sein scheint, dass die bisherige Referentin Annegret Rück (Gemeinsam für Prad) nicht mehr antritt. Die Hoffnung, sich mit der SVP im Vorfeld der Wahlen doch noch in Richtung einer Zusammenarbeit zu verständigen, ist noch nicht endgültig gestorben. Bernhart ist über den Alleingang der SVP nicht glücklich, schließlich habe man im Ausschuss und im Gemeinderat in den vergangenen Jahren grundsätzlich gut zusammengearbeitet. – Fest steht seit wenigen Tagen auch, dass sich in Partschins der amtierende Vizebürgermeister Luis Forcher als einziger SVP-Bürgermeisterkandidat um die Nachfolge von Albert Gögele bewerben wird. Gögele scheidet nach zwei Verwaltungsperioden aus der Gemeindepolitik aus. Wie der SVP-Ortsobmann Albert Gulfer bestätigte, sei man auch bei der Erstellung der Kandidatenliste für den Gemeinderat einen großen Schritt weitergekommen.

Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.