Wer hat eine „Lettera 22“ zu Hause?

Publiziert in 18 / 2021 - Erschienen am 20. Mai 2021

Partschins - Zu Pfingsten hat das Schreibmaschinenmuseum in Partschins mit einer neuen Sonderausstellung wieder seine Tore geöffnet. „Olivetti - Geschichte eines Mythos“ ist der Titel der Ausstellung, die sich auf die Spuren italienischer Industriegeschichte begibt. Die Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem italienischen Verein der Büro-
maschinensammler kuratiert wurde, präsentiert unter anderem auch die bekannte, vielfach wegen ihres Designs preisgekrönte „Lettera 22“, die wohl bekannteste unter den tragbaren Schreibmaschinen der Marke Olivetti. Zur Legende wurde sie nicht zuletzt durch Indro Montanelli. Das Museum möchte auch einige persönliche Geschichten um die „Lettera 22“ kennenlernen und lädt alle Besitzer/innen dieses Modells ein, es für die Sonderausstellung zur Verfügung zu stellen. Informationen unter Tel. 0473 967581 oder über E-Mail (info@schreibmaschinenmuseum.com). 

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.