Wir haben es geschafft!

Publiziert in 26 / 2012 - Erschienen am 4. Juli 2012
Reschen/Rom - Einen Urlaub der besonderen Art haben kürzlich Franz und Irene Eller verbracht. Hier der Bericht von Irene: „Am 15.06.12 sind mein Mann und ich mit dem Fahrrad von Reschen bis Rom gefahren (990 km). Die Idee hatte ich voriges Jahr, da hinter unserem Haus der Fahrradweg vorbei führt und wenn man Leute anspricht, sind es Holländer, die diese Fahrt machen (sehr viele). Ich dachte, das möchte ich auch schaffen und habe mir dies zu meinem 50. Geburtstag heuer gewünscht. Franz war einverstanden mitzufahren und hatte alles organisiert. Ein Reiseführer von einem Münchner Radfahrer hat uns sehr geholfen. Wir haben jeden Tag ca. 120 bis 125 km gemacht. Es war sehr heiß, anstrengend, aber traumhaft! In 9 Tagen haben wir unser Ziel erreicht. Wir haben uns sehr gefreut, es geschafft zu haben und sind stolz auf uns. Bedanken möchte ich mich bei meinem Mann, denn er ist ein sehr guter Reisebegleiter und bei meinen Kindern und Schwiegertöchter, die zu Hause jeden Tag auf der Landkarte unsere Reise mitverfolgt haben. In Rom haben wir alle unsere Freunde im Gebet eingeschlossen.“
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.