Die Schar der Martini-Gäste vor der Schlosskapelle in Matsch.

Zu Gast beim Hl. Martin

Publiziert in 44 / 2013 - Erschienen am 11. Dezember 2013
Matsch - Wie jedes Jahr lud ­Johannes Graf Trapp zum Abschluss der Burgensaison Mitarbeiter, Gäste, Freunde und die Schludernser und Matscher Bevölkerung auf eine Abschlussmesse in die Schlosskapelle in Matsch ein. Die Zahl der Gäste war diesmal kleiner als sonst. Abt German Erd vom Stift Stams feierte die heilige Messe. Ein positives Erlebnis, zumal bei einem solchen Treffen von Persönlichkeiten diesseits und jenseits des Reschens nur Freundschaft und nicht Geld der Grund war. In seiner Predigt wies Abt German auf die Wichtigkeit des Teilens mit den Bedürftigen hin, wie es der Hl. Martin vorgeführt hat. Unter den Ehrengästen knieten einträchtig nebeneinander der Bürgermeister von Mals, Uli Veith, und der Bürgermeister von Schluderns, Erwin Wegmann. Dabei waren auch der Transplantationsexperte Raimund Margreiter mit Gemahlin, Philipp von Hohenbühl und Bernadette d‘Harnoncourt Für viele Matscher und Schludernser ist es auch ein jährlicher Fixtermin, bei der Messe dabei zu sein. Mit einem Essen im Gasthof „Weißkugel“ fand die Feier einen gemütlichen Ausklang. frie
Friedrich Haring
Friedrich Haring
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.