Die Jubilarin in der Mitte zwischen Sohn Robert und ­Schwiegertochter Mathilde; links die Bürgerheim-Präsidentin Monika Wellenzohn.

Älteste Vinschgerin ist 104!

Publiziert in 32 / 2013 - Erschienen am 18. September 2013
Schlanders - Es gibt nicht mehr viele Menschen, die noch während der Zeit der Habsburgermonarchie geboren wurden. Erna Privora aus Schlanders gehört zu den wenigen Ausnahmen. Sie feierte am 3. September im Bürgerheim den 104. Geburtstag. Rund 70 Jahre lang hatte Erna im alten „Hasenwirt“-Gebäude ein kleines Geschäft geführt. Zu den ersten Gratulanten gehörten neben Sohn Robert und dessen Frau Mathilde auch der Gemeindereferent ­Heinrich Fliri, die Präsidentin und der Direktor des Bürgerheims, Monika Wellenzohn und Christoph Tumler, sowie eine Gruppe von Heim-Mitarbeiterinnen, welche die Jubilarin mit Liedern überraschten. sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.