Das Freibad Schlanders wird heuer von der Gemeinde in Eigenregie geführt.

Debatte über Freibad-Führung

Publiziert in 24 / 2014 - Erschienen am 2. Juli 2014
Schlanders - Wie berichtet (Der Vinschger 12/2014), hat die Gemeinde den Vertrag mit der bisherigen Pächterin des Freibades, Doris Kolleritsch, gekündigt und führt das Schwimmbad heuer in Eigenregie. Ein Rechtsstreit mit der bisherigen Pächterin ist noch anhängig. Bei der Gemeinderatssitzung am 26. Juni brachte Lukas Theiner (Freiheitliche) das Thema Freibad aufs Tapet. Er habe sich selbst mehrfach davon überzeugen können, dass es Mängel und Missstände im Bereich der Führung und Bedienung gebe. Von „atemberaubenden“ Verbesserungen könne nicht die Rede sein. „Insgesamt ging die Gemeinde mit der Führung in Eigenregie eher drei Schritte zurück als einen nach vorn,“ so Theiner. BM Dieter Pinggera, der Referent Kurt Leggeri und auch Generalsekretär Georg Sagmeister, der für das eingestellte Personal zuständig ist, räumten unisono ein, dass es in den ersten Wochen Probleme und Schwierigkeiten gegeben habe. „Alle Mitarbeiter sind jung und neu, aber zum Teil auch hoch motiviert. Es war zu erwarten, dass es in der Anfangsphase zu einer Überforderung kommen würde, denn die Situation war für alle neu“, so Leggeri. Die Vorwürfe Theiners wies er zum Teil zurück. Neben negativen seien letzthin auch viele positive Rückmeldungen eingegangen. Es gebe wöchentliche Aussprachen, um Probleme auszumerzen. Laut Leggeri komme es leider auch vor, dass Besucher versuchen, sich hineinzuschummeln. Andere wiederum „vergessen“ die Rechnung zu bezahlen. Auch ­Pinggera und Sagmeister meinten, dass man dem jungen Team zunächst die Chance geben müsse, die Saison abzu­schließen. Man dürfe nicht schon jetzt alles „verteufeln“ und schlechtreden. Erste Kennzahlen jedenfalls würden darauf schließen lassen, dass sich die Führung in Eigenregie auch wirtschaftlich rechnet. Nach der Saison sollen alle Zahlen und Fakten im Gemeinderat auf den Tisch kommen. Sepp
Josef Laner
Josef Laner

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.