Das kompetente Personal der GEPA-Mensa in der Industriezone Vetzan

Die Mensa ist eröffnet

Publiziert in 2 / 2005 - Erschienen am 3. Februar 2005
In der belebten Industriezone von Schlanders-Vetzan ist nun eine Mensa - die erste öffentliche im Vinschgau - in Betrieb. Diese Struktur ist für die Arbeiter und Angestellten gedacht, welche in den 50 Betrieben dieser Zone - übrigens der größten im Vinschgau - tätig sind. Von der Firma ARMA aus Bozen geführt bietet die Mensa, welche in der GEPA (Gewerbe Park Gebäude) untergebracht ist, das Menü für den angemessenen Preis von 8,00 Euro, Mineralwasser inbegriffen. Die Öffnungszeiten: von 11,30 bis 13,30 Uhr von Montag bis Freitag. Die Idee, eine Mensa für die Arbeiter der Industriezone bereit zu stellen, enstand auf Initiative der Latscher Unternehmer Walter Rizzi und Sepp Rinner, dem ehemaligen Latscher Bürgermeister.
Leonardo Pellissetti

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.