Von Schönherr bis Hitchcock
Vom kleinen Warenhaus in Mals waren die Schülerinnen begeistert.

Berufe hautnah erleben

Publiziert in 31 / 2015 - Erschienen am 9. September 2015
Vinschgau - Wirklichkeitsbezogene und praxisorientierte Einblicke in zahlreiche Berufe erhielten Jugendliche bei der Aktion „Schnuppertage“ im Vingschau. Viele Betriebe des Handels- und Dienstleistungssektor hatten kürzlich ihre Türen geöffnet und die Jugendlichen eingeladen, die Unternehmen besser kennen zu lernen. Über 25 Schüler/innen der Mittelschulen Glurns, Laas, Latsch, Mals, Prad sowie der Berufsschule Schlanders nahmen teil und erhielten Informationen zum Berufsalltag aus erster Hand. Die „Schnuppertage“ finden in jedem Bezirk des Landes statt und werden vom hds (Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol) organisiert. Begleitet wurden die Schüler von hds-Bezirksleiter Walter Holzeisen. „Durch die Schnuppertage können ­Jugendliche, die vor der Berufswahl stehen, die Berufe hautnah erleben und sich selbst ein Bild davon machen. Der hds will aufzeigen, wie interessant und abwechslungsreich die Berufe im Handels- und Dienstleistungssektor sind“, so Holzeisen. Red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.