„In Zuversicht alt werden“

Publiziert in 37 / 2014 - Erschienen am 22. Oktober 2014
Naturns - Zum Tag der Senioren im Seniorenheim St. Zeno konnte die Gemeindereferentin Marianne Bauer viele Gäste begrüßen, darunter auch BM Andreas Heidegger, Vize-BM Helmut Müller, den Vorsitzenden des Seniorenbeirates Anton Bauer, den Heimdirektor Stefan Rinner und die Seniorenclubleiterinnen von Tabland und Staben. Eröffnet hat den Nachmittag Karl Bachmann mit 8 praktischen Tipps zum Thema „Gedächtnistraining für zu Hause“. Was zu tun ist, wenn eine Heimaufnahme ansteht, erläuterte Stefan Rinner. Es sei zum einen für die Pflegenden wichtig, mit den eigenen Kräften Haus zu halten und sich früh genug Hilfe durch die Familie, Freunde und Nachbarn zu holen, aber auch durch die professionellen Dienste wie Hauspflege und Hauskrankenpflege. Zum anderen gelte es auch, mit den Betroffenen ehrlich zu sein und die eigene Überforderung sowie die eventuelle Notwendigkeit einer Heimaufnahme anzusprechen. Rinner informierte auch über die Kosten eines Heimplatzes und darüber, wie die Warteliste geführt wird. Der Grundtarif liegt zurzeit bei ca. 1.500 Euro, und zwar unabhängig davon, welcher Pflegestufe die Bewohner angehören. Marianne Bauer informierte über das „In Zuversicht alt werden“. Es habe sich gezeigt, dass es notwendig ist, in der Nähe des Heims und unter dessen Führung eine Struktur für betreutes Wohnen zu errichten. Wichtig sei auch der Ausbau der Kurzzeitpflege, der Tagesbetreuung, der Wochenendbetreuung und der Nachtdienste, sowie des Hauspflegedienstes und des Freiwilligendienstes. Alle Dienste seien noch besser zu vernetzen. Geplant sind 9 Einheiten für betreutes Wohnen, 2 für Wohngemeinschaften sowie Räume für Kurzzeit- und Tagesbetreuung. Die Struktur sei als eine indirekte Erweiterung des Heims anzusehen, die vom Land gefördert wird. Der Terminplan steht: Grundankauf 2014, Projektierung 2015 und Baubeginn 2016. Musikalisch eröffnet hatte den Nachmittag die Seniorensinggruppe „Kleeblatt“. Red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.